Direkt zum Inhalt

Weitere Munitionsfunde: Platz wird frühestens Ende Januar freigegeben

Der Verein kontaktiert regelmäßig das Bezirksamt, um Neuerungen zu erfragen. Der aktuellste Stand ist nun, dass ständig neue Munitionsreste gefunden werden. Frühestens Ende Januar wird der Kampfmittelräumdienst über die Platzfreigabe entscheiden.

Wir halten euch auf dem Laufenden.

Der Vorstand

Möchtet ihr weitersagen? Könnt ihr: