Direkt zum Inhalt

Tag des Hundes

Liebe Mitglieder, Freunde und Unterstützer!

der kommende Sonntag ist als deutschlandweiter „Tag des Hundes“ apostrophiert. Der Tag wurde 2009 durch den Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) ins Leben gerufen. Seitdem findet er jährlich zu Ehren der Hunde am ersten Sonntag im Juni statt.

Ziel des Aktionstages ist unter anderem, die besondere Bedeutung des Hundes in der Gesellschaft bewusst zu machen. Zu dieser kulturellen Mission wollen wir natürlich unbedingt unseren Beitrag leisten!

Der Vorstand erlaubt sich daher, alle Interessierten, am kommenden Sonntag, 07. Juni 2020 ab 14 Uhr, bei einem Imbiss vom Grill und einem alkoholfreien Getränk auf unser Hundefreilaufgelände einzuladen.

Für unsere Fellnasen werden wir wieder einen Hundeparkur aufbauen und wir hoffen daß es zahlreiche lebhafte und konstruktive Gespräche über die unterschiedlichen Aspekte der gesellschaftlichen Bedeutung von Hunden zu erörtern gibt  😉

Aus gegebenem Anlass müssen wir weiterhin auf die Beachtung der Abstandsregeln hinweisen und bitten diese UNBEDINGT einzuhalten.

Desweiteren bitten aus hygienischen und infektiösen Gründen DRINGEND darum, weder Buffet-Beiträge noch Geschirr, Besteck o.ä. beizusteuern!

Der Vorstand kümmert sich um alles notwendige – Ihr braucht also nur Euch selbst, die Fellkinder und etwas Geld mitzubringen.

Wir freuen uns auf Euch und hoffen Ihr kommt zahlreich.

Möchtet ihr weitersagen? Könnt ihr: